IJO Reisen

AUSGEZEICHNET.ORG Kundenbewertung
sehr gut
4.74 / 5.00

398 Bewertungen


IJO Reisen - Spezialist für Reisen in den Nahen Osten und Orient
Bergstrasse 12b
16244 Schorfheide

Tel.: 033363-526874
Fax: 033363-526875

Zurück zu allen Bewertungen für http://www.ijo-reisen.de

Bewertungen für: IJO Reisen - Spezialist für Reisen in den Nahen Osten und Orient

Rundreise Israel November 2019

Ich war mit dieser Reise insgesamt nicht zufrieden. Für einen Preis von knapp 1900 Euro (Einzelzimmer, 3* Hotel) erwarte ich ganz klar ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis, was hier für mich nicht gegeben war. Die Beratung im Vorfeld über IJO Reisen war gut und ich fühlte mich animiert, diese Reise zu buchen. Die Reise selbst wird vor Ort von einem israelischen Anbieter durchgeführt, und dort fand ich etwas anderes vor als erwartet. Im Einzelnen: a) UNTERKÜNFTE: Einige Hotels entsprachen nicht meinen Vorstellungen einer 3* Kategorie. Die Unterkünfte im Kibbutz waren schlicht, aber dafür sauber und gut, und die gesamte Gruppe war trotz unterschiedlicher Hotelkategorien in einer Anlage zusammen. In Jerusalem fand ich es nicht gut, dass die 2 Unterkünfte sehr weit auseinander lagen, weil man so abends nicht die Möglichkeit hatte, ggf. mit "seinen" Leuten zusammen zu sein. In Jerusalem hätte ich mir die Unterkunft auf jeden Fall zentraler gewünscht, um auch mal auf eigene Faust etwas zu unternehmen. b) REISELEITUNG: Eine Studieneise steigt und fällt m.E. mit der Reiseleitung. Ich bin schon sehr erfahren mit Studienreisen, und jeder hat nun einmal andere Erwartungen und Ansprüche. Ich erwarte ein gewisses Niveau von einem Reiseleiter, nicht nur fachlich, sondern auch menschlich in seinen ganzen Umgansformen. Meine Ansprüche an eine Reiseleitung wurden hier ganz klar nicht erfüllt, auch nicht bezüglich des optional gebuchten "Highlights" Jerusalem bei Nacht. Dieser wurde auch anders durchgeführt als vorher angekündigt. c) ZEITEINTEILUNG: Bei einer so kurzen 6 tätigen Rundreise (Tag der Anreise/Abreise nicht mit gerechnet) muss schon eine sehr gut überlegte Zeiteinteilung erfolgen. Auffällig war für mich, dass an christlichen Plätzen (auch an den Highlights wie die Grabeskirche u.a.) sehr wenig Zeit gegeben war, an jüdischen Plätzen und für Basar Einkäufe war ausgiebig Zeit gegeben. Aber die Zeit wurde m.E. auch sinnlos vergeudet, z.B. für eine Verkaufsveranstaltung am Toten Meer in einer Kosmetikfirma, was wohl nicht Bestandteil einer Studienreise sein muss, so etwas kenne ich nur von Billigreisen. An manchen Tagen war das Programm bereits um 15:00Uhr beendet, das fand ich sehr bedauernwert und nicht angemessen, gerade bei einer so kurzen Studienreise. d) VERPFLEGUNG: Ich hatte keine großen Ansprüche, die Verpflegung in den Hotels war okay. Im Kibbutz sehr gut, da spürte man, dass die Speisen mit Liebe zubereitet wurden. Wenn wir unterwegs waren, war auffällig, dass wir gelegentlich an sehr abgelegenen Orten Mittag gegessen haben, wo keine andere Alternative gegeben war. e) BEWERTUNGSBOGEN: Am Schluss der Reise haben wir vom Reiseleiter einen Fragebogen bekommen, den füllt man vor Ort unter Angabe des Names aus. Ein Fragebogen kann m.E. nur dann wirklich authentisch sein, wenn der Name nicht mit angegeben ist und die Anonymität der Bewertung bewahrt bleibt. Und die ausgefüllten Fragebögen dann einfach dem Reiseleiter zu geben, ist m.E. nicht gerade klug. Welcher Reiseleiter wird eine schlechte Bewertung bezüglich des Reiseleiters seinem Arbeitgeber – in dem Fall dem israelischen Anbieter - weitergeben? Wohl kaum jemand. Sinnvoller wäre es, die ausgefüllten Fragebögen in einem Briefumschlag reinzulegen/zu verschließen, und sie dann dem Reiseleiter zur Weitergabe zu geben. f) INSGESAMT kann ich bezüglich meiner Erfahrungen mit dieser Reise leider nur sagen: Wenn ich noch einmal die Wahl hätte, würde ich diese Reise über IJO Reisen nicht wieder buchen, weil sie in keinster Weise meinen Erwartungen für diesen Preis (hätte ich eine Reise zu einem Sparpreis von etwa 1300 Euro gebucht, wäre es etwas völlig anderes gewesen), den ich bezahlt habe, entsprach.

von Rundreise Israel am 13-02-2020   (2/5)

Sehr geehrte Frau P. vielen Dank das Sie 3 Monate nach Ihrer Rückkehr noch die Zeit gefunden haben eine ausführliche Bewertung zu Ihrer Reise Israel vom 14. - 21.11.19 zu veröffentlichen. Leider sind wir etwas erstaunt, da Ihr erstes Feedback per Email vom 29.11.20 wie folgt lautete: Zitat Original: .... mit der Hoteluntekunft und Verpflegung war ich absolut zufrieden. Ich habe ja geschrieben: ich wusste nicht, dass man auch ein 4* Hotel buchen konnte, aber das dass absolut okay wäre, also ist die Unterkunft kein Thema! Ich habe Ihnen/Amiel Reisen dennoch eine m.E. wichtige Empfehlung bezüglich des Hotel-Aufenthaltes in Jerusalem gegeben, dass es sinnvoller wäre, wenn in Jersusalem alle in einem Hotel untergebracht sind. usw. ........... Wir versichern Ihnen, daß es natürlich auch nur in unserem Interesse sein kann, allen Gästen ein perfektes Reiseerlebnis zu ermöglichen. Leider konnten wir diesem Anspruch nicht in jeder Hinsicht gerecht werden. Für diesen Umstand möchten wir uns ausdrücklich entschuldigen. Selbstverständlich planen und organisieren wir die Urlaubsreisen stets sehr sorgfältig. Dabei legen wir bei unseren Vertragspartnern großen Wert auf Zuverlässigkeit und ein gutes Leistungsangebot. Dennoch gibt es Umstände, auf die wir als Reiseveranstalter leider nur bedingt Einfluss haben. Daher lassen sich, trotz sehr guter Vorbereitungen, leider nicht immer alle Unstimmigkeiten vermeiden. Unsere Rundreisen sind sorgfältig ausgewählt. An Reiseleiter, die die Rundreisen begleiten, stellen wir hohe Anforderungen. Die Landesgesetze erlauben in vielen Ländern jedoch nur den Einsatz von einheimischen oder staatlich geprüften Reiseleitern, die selbstverständlich gut Deutsch sprechen. Grundsätzlich sind aber alle Gäste aufgefordert und verpflichtet, sich bei Problemen direkt an unsere Reisebetreuung zu wenden, damit eventuelle Missstände schnellstmöglich behoben werden können. In den Reiseunterlagen hatten Sie die entsprechenden Kontaktdaten.

Antwort von IJO Reisen auf diese Bewertung.