RGV

AUSGEZEICHNET.ORG Kundenbewertung
sehr gut
4.75 / 5.00

91 Bewertungen
von hier, facebook.com


Rainbow Garden Village (RGV)
Rosenkavalierplatz 18
81925 München

Tel.: 08945453793

Ausgezeichnet.org Kundenbewertungen

( Ausgezeichnet.org -Durchschnitt: 4.76 / 5.00 , 79 Bewertungen )

Bewertung des Aufenthaltes mit RGV
Von Lea am 09.12.2021

Grundsätzlich alles sehr nette Leute von der Organisation in Deutschland sowie in Südafrika. Leider hatten wir mit Verpflegung gebucht, was sich am Ende als Fehler rausstellte, wofür es lediglich eine kleine Entschädigung gab und wir mussten die ganze Verpflegung selbst zahlen. In Südafrika gab es Probleme mit der Wohnung genauerweise mit dem Besitzer der Wohnung, leider wurde hier zu langsam gehandelt, sodass ich einen Umzug nicht mehr mitbekommen habe, aber die anderen Freiwilligen sind einen Tag nach meiner Abreise nun umgezogen. Unser Weg zur Arbeit war bei unserem Projekt mit 20 min meines Erachtens etwas weit und nur mit einem geteilten Mietauto mit mindestens 3-4 Personen finanziell sinnvoll und im Rahmen. Leider gab es Komplikationen mit dem Bringen zum Flughafen am letzten Tag, was mich zum Ende noch etwas enttäuscht hat. Ansich defintiv ein Team was sich bemüht, sehr freundlich und lieb, auch die Einführung am Anfang ist eine sehr gute Idee und gibt einen guten Eindruck und sanften Einstieg, und verlief wie auch das Abholen vom Airport reibungslos. Die Bustour die inkludiert ist im Preis ist ebenfalls eine wirklich gute Idee und gibt einen guten Überblick über Kapstadt. Sehr nettes Team, was auch nach meinem Aufenthalt nochmal den Kontakt zu mir gesucht hat, dennoch gibt es ein paar Punkte an denen gearbeitet werden kann:)

Abenteuer Südafrika
Von Heike am 20.11.2021

Es war eine tolle Zeit! Nette Gastfamilie, cooles Projekt, viel Freizeit und gute Möglichkeiten auch mit anderen Freiwilligen in Kontakt zu treten. Einziges Minus: die Organisation war nur in wenigen Situationen wirklich hilfreich. Viel Eigeninitiative notwendig, besonders in Kapstadt vor Ort. Dennoch war es insgesamt eine coole Zeit! Sehr empfehlenswert.

Freiwilligenarbeit als Hebamme in Ghana
Von Nora am 31.03.2020

Der ursprüngliche Plan war es für 16 Wochen als Hebamme in Ghana zu arbeiten. Leider musste ich auf Grund der Coronakrise schon nach neun Wochen wieder abreisen. Diese neun Wochen waren aber unvergesslich. Das RGV Team in Accra ist super. Wir haben immer Unterstützung erfahren und konnten Probleme stets offen ansprechen und schnell klären. Das Essen hat mir gut geschmeckt und auch hier durften wir Wünsche äußern:) Bei einem Krankenhauswechsel den ich zwischenzeitlich hatte (das KH wurde spontan geschlossen und sollte abgerissen werden) hat das Team schnell reagiert und uns versucht so zügig wie möglich neu unterzubringen. Während meines Aufenthaltes habe ich drei Wochen in der Vorsorge, drei Wochen auf der Gyn-/ Wochenbettstation und die restliche Zeit im Kreißsaal verbracht. Es war für mich sehr spannend zu sehen wie in Ghana gearbeitet wird. Als Schwierigkeit habe ich empfunden, dass überwiegend in Twi kommuniziert wurde, wodurch ich nur wenig verstehen konnte. Man muss sich darauf einstellen, dass die Geburtshilfe noch nicht den deutschen Standards entspricht und die Frauen nicht immer gut behandelt werden. Als ich nach Ghana gekommen bin war es vor allem mein Ziel lieb zu den Frauen zu sein und ich glaube das ist mir geglückt. Die Frauen waren immer sehr offen mir gegenüber und haben sich gefreut, wenn ich sie ein wenig begleitet habe. In allen drei Abteilungen habe ich mit der Zeit meine Aufgaben gefunden und konnte immer mehr mitarbeiten. Man sollte dazu in der Lage sein sich selber Arbeit zu suchen, da man nicht unbedingt an die Hand genommen wird. Ist man aber dazu bereit kann es viel Spaß machen. Auch von den Hebammen bin ich sehr offen und freundlich empfangen worden, ich habe mich überall willkommen gefühlt. An den Wochenenden konnten wir Ausflüge machen und die Umgebung erkunden. Insgesamt ist Ghana ein tolles Land mit großartigen Menschen welches sich zu bereisen lohnt!

Eine richtig tolle Zeit
Von Maggy am 26.03.2020

Die Zeit in Ghana mit Rainbowgardenvillage war einfach richtig richtig schön. Die Menschen vor Ort sind einfach unglaublich nett und hilfsbereit. Auch die Unterkunft ist für ghanesische Verhältnisse komplett in Ordnung. Auch das Essen dort ist richtig lecker... neben ganz vielen trafionellem Essen geht die Köchin auch auf alle Extrawünsche ein (Vegetarisch, Vegan, Glutenfrei...). Also Vor Ort alles super! Etwas zu wünschen übrig lässt nur die vorherige Planung mit der Organisation in Deutschland. Über vieles wurde man nämlich vorher nicht aufgeklärt. Aber das meiste schafft man ja auch allein.

Kapstadt
Von Ida am 11.03.2020

Während meiner Zeit in Kapstadt habe ich viele tolle Erfahrungen gemacht und tolle neue Leute kennengelernt. Mein Projekt war super spannend, sehr interessant und hat mir total gefallen. Bei mir hat mit RGV soweit alles geklappt, lediglich mein Flughafen-Pick-up war verbesserungswürdig... Sonst hatte ich manchmal den Eindruck, dass die Kommunikation zwischen RGV Deutschland und RGV Südafrika nicht so top abläuft aber ich persönlich bin zufrieden und hatte eine tolle Zeit in Südafrika.

Gerne jederzeit wieder
Von Sophia am 24.02.2020

Jemaine und das komplette RGV-Team in Kapstadt geben sich so viel Mühe! Jedes Problem und alle Anliegen werden ernst genommen. Das Team hat jederzeit ein offenes Ohr für alle und sie bemühen sich immer sehr allen Volunteers einen schönen Aufenthalt zu ermöglichen. Mein Projekt in Kapstadt war eine tolle Erfahrung und der komplette Aufenthalt eine der schönsten Erfahrungen, die ich bisher gesammelt habe! Gerne komme ich immer wieder. Mit dem RGV-Team in Deutschland habe ich bedauerlicherweise keine guten Erfahrungen gemacht. Auf Änderungen in den südafrikanischen Einreisebestimmungen wird nicht hingewiesen, obwohl Minderjährige an den Programmen teilnehmen. Einsicht bei Fehlern ist absolut nicht gegeben und auch Antworten bei Unklarheiten und Fragen werden zu keiner Zeit gegeben. Glücklicherweise hat RGV vor Ort in Kapstadt so ein traumhaftes Team, die im Gegensatz zu dem deutschen Team wirklich alles geben um alle Teilnehmer zu unterstützen!

RGV antwortet:

Hallo Sophia, vielen lieben Dank für deine Rückmeldung zu deiner Zeit in Südafrika. Qualität ist uns sehr wichtig, weshalb wir deine konstruktive Rückmeldung sehr schätzen. Dein RGV Team

South Africa
Von Rachelle am 24.02.2020

Mir gefällt es in Kapstadt so gut, dass ich innerhalb eines Jahres zwei Mal dort war. Das Rainbow Garden Village team vor Ort hat mich super begleitet und schenkt viel Aufmerksamkeit an dein Wohlbefinden weit weg von Zuhause. Auch das Philippi Children Centre heißt jeden Volunteer und Helfer willkommen. Die Kinder und Lehrer sind voller Energie und gute Laune. Neben den Projekten hat man auch viel Freizeit um die Kultur und Natur kennenzulernen z.B. die Garden Route, Safari und Food Markets. Danke Jemaine und das Team in Kapstadt für eine wunderschöne Zeit! Rachelle

RGV antwortet:

Hallo Rachelle, wir danken dir vielmals für deine Rückmeldung. Dein RGV Team

Super Sache
Von Mara am 24.02.2020

Ich hatte eine wunderbare Zeit mit Rainbow Garden Village. Ein ganzes halbes Jahr durfte ich in Kapstadt vom perfekten Team begleitet werden. Bei Anliegen vor Ort wurde mir sofort geholfen und die Probleme wurden ernst genommen. Jederzeit wieder!! Das volunteering im Krankenhaus war sehr interessant und vielseitig. Ich habe viel mitgenommen für die Arbeit hier in der Schweiz.

RGV antwortet:

Hallo Mara, vielen lieben Dank für dein Feedback. Alles Gute wünscht dir dein RGV Team

Kapstadt
Von Malin am 24.02.2020

Es war ein sehr schöner Aufenthalt in Kapstadt und ich habe mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt, was hauptsächlich am netten Team vor Ort lag. Ich hatte bei Fragen immer einen Ansprechpartner. Außerdem hat mir am besten die Garden Route mit der Organisation gefallen, die sehr gut organisiert und eine einmalige Erfahrung war !!

RGV antwortet:

Hallo Malin, wir danken dir für deine Rückmeldung und wünschen dir zukünftig alles Gute! Dein RGV Team

Kapstadt - beste Zeit meines Lebens
Von Linnea am 30.01.2020

Meine Zeit in Kapstadt war einfach unbeschreiblich. Ich hab sehr viel erlebt, sehr viel gelernt und sehr viele nette Leite kennengelernt. Auch meine Arbeit im Philippi Children Centre was eine super schöne Zeit und ich bin sehr froh diese Zeit erlebt zu haben. Ich würde es jederzeit weiterempfehlen. Ganz viel Liebe an das RGV-Team in Südafrika

RGV antwortet:

Hallo Linnea, vielen lieben Dank für dein Rückmeldung. Dein Lob haben wir an Jemaine und sein RGV Team vor Ort weitergeleitet. Dein RGV Team

Unterrichten in Ghana
Von Jamila am 13.12.2019

Ich war diesen Sommer mit Rainbow Garden village in Accra und habe dort für 2 Monate in einer Klasse, zusammen mit der Klassenlehrerin unterrichtet. Es war ein super Erlebnis das ich nie vergessen werde. Der ganze Aufenthalt war sehr schön und Ghana ist ein fantastisches Land. Ich werde sicherlich irgendwann wieder zurück fahren!

Ghana 2019
Von Pauline am 12.12.2019

Ich habe mich sofort wohl gefühlt, sowohl das Team als auch die anderen Volunteers haben mich herzlich empfangen. Ich habe in den ersten beiden Tagen eine Einweisung und eine Stadtführung bekommen. Das Team stand einem immer zur Seite. Auch die anderen Volunteers haben mir viele Tipps gegeben. Und schon nach den ersten Tagen hat es sich wie eine Familie angefühlt. Wir haben viel als Gruppe unternommen, wie z.B. den Art Market oder Strand besucht, den Abend in der Holzbar ausklingen lassen oder auch Wochenendtrips. Das Essen war sehr ungewohnt, aber wenn man sich darauf einlässt super lecker und die Köchin ist Zucker. Zuerst war ich 2 Wochen in einer Schule. Danach war ich für 4 Wochen in dem Straßenkinderprojekt bei der Mama Mina. Beide Male hat die Arbeit mit den Kindern super viel Spaß gemacht. Die Kinder sind offen, herzlich und haben sehr viel Energie. In dem Straßenkinderprojekt haben wir zuerst den Kindern beim Schreiben oder Rechnen geholfen. Danach hatten sie freie Zeit, bei der wir mit den Kindern getobt, gespielt und gekuschelt haben. Das war zwar durchaus anstrengend, aber die Kinder haben einem so viel Freude und Energie zurück gegeben. Die Einheimischen sind sehr lebensfroh und gastfreundlich. So wurde ich von einer Lehrerin zu sich und ihrer Familie nach Hause eingeladen. Sie hat Fufu für uns gekocht und ich durfte ihre Familie kennenlernen. Außerdem konnten wir als Rgv Gruppe eine ghanaische Hochzeit miterleben. Das war super interessant. Gekrönt wurde mein Aufenthalt in Ghana mit einem Trip nach Ada Foah. Das war wie ein Paradies mit Wasser, Palmen, Strand und Hängematten. Der Abschied fiel dann umso schwerer! Ich habe unglaublich tolle Leute kennengelernt und viele neue Erfahrungen gesammelt, die man so nirgends sammeln wird. Gerne denke ich an diese Zeit zurück!

Meine Zeit in Ghana
Von Marvin2805 am 10.12.2019

Meine Zeit in Ghana war sehr schön. Die Organisation von Rainbow Garden Village ist auch sehr gut strukturiert. Man hat immer einen Ansprechpartner für Probleme, und die Flugbuchung ging auch sehr gut und günstig. Das Team vor Ort ist sehr offen und nett zu jedem der dort ankommt. Zudem haben wir mit ein paar Betreuern oft Ausflüge gemacht, welche immer ein voller Erfolg waren. Zudem habe ich dort sehr viele nette neue Leute kennengelernt mit denen ich mich demnächst wieder treffe. Mein Praktikum dort war ein voller Erfolg!

Ghana - aufregend, abenteuerlich, unvergesslich
Von Antonio am 07.12.2019

Ab dem Zeitpunkt an dem man sich für RGV entscheidet wird man bis zum Ende der Reise hervorragend betreut. Von der Organisation über Reiseinformationen und vor allem die Betreuung vor Ort waren durchweg ohne einen einzelnen Mangel. Ich habe mich für Ghana entschieden und bereue es nicht eine Sekunde. Ich wurde direkt herzlich vom Team empfangen und direkt in die bestehende gemeinschaft miteingebunden. William, Amos und Fifi waren stets professionell und versuchten uns den Aufenthalt bestmöglichst zu gestalten, indem anliegen oder problematiken einmal die Woche mit allen Teilnehmern gemeinsam besprochen wurden. Auch wenn Haushaltsgegenstände probleme machten (klimaanalage, waschmaschine, etc.) Wurden die Probleme innerhalb eines Tages von dem Team gelöst. Auch wochenendliche ausflüge an den Strand oder gemeinsame essen schafften familiäre verhältnisse zwischen teilnehmern und dem RGV-Team. Abschließend kann ich nur noch sagen: Danke an die Teilnehmer die mir während meiner Zeit den Aufenthalt versüßt haben. Danke an das Deutsche RGV Team für die Organisation und das vermittelte Praktikum. Und Zuletzt vielen Dank Fifi, Amos und William für die unvergessliche Zeit und die Hilfe die mich stets durch Ghana geleitet hat ...ohne Euch wäre Ghana nicht Ghana;) Und es nicht ein tschüss, sondern ein Bis bald. Antonio:)

Ghana - aufregend, abenteuerlich, unvergesslich
Von Antonio am 08.12.2019

Ab dem Zeitpunkt an dem man sich für RGV entscheidet wird man bis zum Ende der Reise hervorragend betreut. Von der Organisation über Reiseinformationen und vor allem die Betreuung vor Ort waren durchweg ohne einen einzelnen Mangel. Ich habe mich für Ghana entschieden und bereue es nicht eine Sekunde. Ich wurde direkt herzlich vom Team empfangen und direkt in die bestehende gemeinschaft miteingebunden. William, Amos und Fifi waren stets professionell und versuchten uns den Aufenthalt bestmöglichst zu gestalten, indem anliegen oder problematiken einmal die Woche mit allen Teilnehmern gemeinsam besprochen wurden. Auch wenn Haushaltsgegenstände probleme machten (klimaanalage, waschmaschine, etc.) Wurden die Probleme innerhalb eines Tages von dem Team gelöst. Auch wochenendliche ausflüge an den Strand oder gemeinsame essen schafften familiäre verhältnisse zwischen teilnehmern und dem RGV-Team. Abschließend kann ich nur noch sagen: Danke an die Teilnehmer die mir während meiner Zeit den Aufenthalt versüßt haben. Danke an das Deutsche RGV Team für die Organisation und das vermittelte Praktikum. Und Zuletzt vielen Dank Fifi, Amos und William für die unvergessliche Zeit und die Hilfe die mich stets durch Ghana geleitet hat ...ohne Euch wäre Ghana nicht Ghana;) Und es nicht ein tschüss, sondern ein Bis bald. Antonio:)

Klicken Sie hier, um alle externen Bewertungen sehen zu können