Kö Hair GmbH

AUSGEZEICHNET.ORG Kundenbewertung
sehr gut
4.49 / 5.00

139 Bewertungen
von hier, jameda.de, google.de


Kö Hair GmbH
Königsallee 60b
4012 Düsseldorf

Tel.: 021141740502

Ausgezeichnet.org Kundenbewertungen

( Ausgezeichnet.org -Durchschnitt: 4.24 / 5.00 , 17 Bewertungen )

Terrible experience
Von paul artavia am 14.09.2020

I made the unfortunate decision to make an operation with them. I met Mark Finkenrath who “helped” me with the process. He’s a salesman and put everything in wonderful terms. The operation was a disaster the doctor in Düsseldorf absolutely incompetent and I ended up with big scars, no hair and they even overcharged me after we set up the costs. Terrible service, twice as expensive as in any other place like Istanbul where you can get the latest technology. They don’t have it in Düsseldorf not even a scan of your sculp you’d get and they will just take your money and disappear. If you read this please stay far away from Mark and his team. They sell roses and you get all the opposite they promise. I hope other honest man read this so they don’t get end up with scars and no hair like me. I’m happy to answer any questions you may have. Greetings. Paul

Bisher sehr zufrieden
Von Stefan E. Pütz am 16.03.2020

Ich habe am 03. 03 eine Haartransplantation mittels 2400 Grafts vornehmen lassen. Der behandelnde Arzt hatte einen wohltuenden trockenen Humor und auf alle Fragen wurde kompetent geantwortet. Nebenbemerkung: Was man tun sollte ist die vorher erhaltenen Unterlagen komplett zum Vorabgespräch vor dem Eingriff griffbereit dabei zu haben um Daten mit dem Operateur abzugleichen. Lustiger Kommentar des Arztes "Gut, dass wir drüber gesprochen haben. Nicht das wir noch das falsche Bein operieren.." :-) Ich nahm es mit Humor. Denn diesen Fehler machte jemand vorne im Office. Dann wurde mir ein sehr charmantes türkisch-kurdisches Wesen vorgestellt, die wie sich herausstellte, sehr professionell Mithilfe ihrer Nichte zu Werke ging. Es wurde währenddessen viel gelacht und erzählt. Am Ende setzte der Arzt die "Pflanzlöcher" und das türkisch-kurdische Duo beendete das Werk. Nach zwei Tagen begannen, so wie man mir vorhergesagt hatte, die Schwellungen im Gesicht. Diese verschwinden nach drei Tagen auch wieder. Innerhalb dieser Zeit habe ich mir den Spaß erlaubt, kahlgeschoren und mit geschwollenen Augen einkaufen zu gehen. Nie war die Auslage freier und die Schlange an der Kasse schneller durch. Das geht, besonders wenn man anstatt zu sprechen knurrt. Jetzt schon ist alles abgeheilt. Das einzige was schmerzhaft war, war die Narkose. Das lag aber an meiner Kopfschwarte, nicht am Arzt.

Kein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis
Von Kramer am 02.03.2020

Ich hatte mich seinerzeit für die Kö Klinik entschieden, weil ich ein gutes Resultat haben wollte und deswegen war ich auch bereit, mehr als bei anderen Kliniken im In- und Ausland zu zahlen. Leider war das Ergebnis nicht wie "versprochen". Die Tonsur wurde so gut wie gar nicht bearbeitet, woran mir aber hauptsächlich gelegen war. Nachdem ich dieses nach einer angegebenen Wartezeit von 12 Monate reklamieren konnte und bei einer Begutachtung in Bremen (Zweigstelle) war, wurde mir ein 2. OP Termin angeboten. Hierfür habe ich dann wieder 3 Wochen Urlaub "geopfert" zusätzlich natürlich wieder Fahrtkosten nach Düsseldorf etc. Bei diesem Termin, auf einem Sonntagmorgen, wurde mir dann wieder eine Glatze rasiert und die Tonsur wurde mit Graft aus dem Nackenbereich bearbeitet. Auch diese OP hat keinen besonderen, sichtbaren Erfolg gebracht. Nach einer wiederholten Wartezeit von 12 Monaten habe ich auch dieses Ergebnis beanstandet und mußte hierzu wieder nach Bremen reisen. Der Herr dort stimmte mir zu und wollte dieses negative Resultat an die Zentrale nach Düsseldorf weitermelden, von der ich dann eine Rückmeldung erhalten sollte - Fehlanzeige! Nach ca. 2 Wochen habe ich dann Kontakt mit Düsseldorf aufgenommen. Eine Dame versprach mir, dass ich sehr zeitnah eine Rückmeldung erhalten sollte - Fehlanzeige. Nach einer weiteren Woche habe ich erneut in Düsseldorf angerufen und eindringlich darum gebeten, eine entscheidungsberechtigte Person zu sprechen, was dann auch geschah. Auch nun wurde mir gesagt, dass das Ergebnis nicht optimal sei aber eine Erstattung, auch anteilig, nicht möglich sei (6.000,- € wurden von mir gezahlt). Es wurde mir aber angeboten, dass meine Kopfhaut etwas "gefärbt" werden könne!!! Dazu hätte ich erst einmal wieder zwecks Begutachtung nach Düsseldorf reisen müssen und dann wieder einige Tage Urlaub - letzen 2 Jahre wurden ja schon immer 3 Wochen geopfert, nehmen. Ich hatte einfach keine Kraft und Glauben mehr für diese Aktion!

Haartransplantation F.U.E- Methode Kö-Hair Düsseldorf Team Dr. Farahwaschy, Önal-Taylan und Taylan
Von Jan am 21.08.2019

Meine Haartransplantation bei KöHair Düsseldorf vom 03.02.2019. Eine Beratung fand einige Wochen vorher statt. Diese fand ich sehr aufschlussreich und informativ. Alle Fragen wurden mir beantwortet. Geplant wurde mit 2500 Drafts. Am OP Tag wurde ich sehr nett empfangen. Dann ging es zum Vorgespräch mit Herrn Dr. Farahwaschy. Der Op- Verlauf wurde mir noch Mal erklärt und alle Fragen beantwortet. Ich hatte ein gutes Gefühl. Danach stellte er mich seinem Team Frau Önal-Taylan und Herr Taylan vor. Frau Önal-Taylan und Herr Taylan schauten sich die Entnahmestelle an und haben die Haarlinie eingezeichnet. Dann ging es los.Örtliche Betäubung und die Entnahme fing an. Danach kurze Pause mit Mittagessen. Nach dem Essen wurde die Haare dann eingesetzt. Alles in einem eine sehr lange Prozedur. Habe mich die ganze Zeit über sehr wohl und umsorgt gefühlt.Deshalb ein ganz großes Lob an das ganze Team (Dr. Farahwaschy, Önal-Taylan und Taylan). Nach der OP haben wir noch über den Verlauf der nächsten Wochen, den Heilungsprozess und über die Pflege der Kophaut gesprochen. Frau Önal-Taylan erklärte mir wie die Haare zu Pflegen sind und was zu beachten ist. Sie gab mir eine Schritt für Schritt Anleitung, spezielles Shampoo und kühlendes Spray.(Was auch sehr angenehm war,wenn die Kophaut sehr trocken war) Inzwischen sind 6 Monate vergangen, das Ergebnis ist echt super. Die Haarlinie sieht einfach natürlich aus. Freunde, Bekannte und nätürlich ich sind echt begeistert von dem Ergebnis. Bin froh das ich den Schritt gewagt habe. Danke an das Team Frau Önal-Taylan und Herrn Taylan, die mich auch nach 6 Monaten immer noch betreuen und bei Fragen zu Verfügung stehen.

Haartransplantation bei KöHair Düsseldorf am 07.08.2019
Von Delic am 09.08.2019

Meine Haartransplantation bei KöHair Düsseldorf vom 07.08.2019. Eine Beratung fand einige Wochen vorher statt. Diese fand ich sehr aufschlussreich und Informativ. Alle Fragen wurden mir beantwortet. Geplant wurde mit 2500 Drafts. Am OP Tag wurde ich sehr nett empfangen. Dann ging es zum Vorgespräch mit Herrn Dr. Farahwaschy. Er hat sich viel Zeit für mich genommen, alles was dazu gehört wurde besprochen. Ich hatte ein gutes Gefühl. Danach stellte er mich seinem Team vor. Die Frau Önal-Taylan und Herr Taylan haben sich sofort um mich gekümmert. Dabei stellte sich heraus, dass bei mir sogar 3000 Drafts entnommen werden können. Ich war sofort damit einverstanden. Und dann ging es schon los. Örtliche Betäubung und die Entnahme fing an. Danach kurze Pause mit Mittagessen, war übrigens sehr lecker. Nach dem Essen wurde die Haare dann eingesetzt. Alles in einem eine sehr lange Prozedur. Das ganze Team hat sehr akribisch gearbeitet, man erkennt die Professionalität und wie eingespielt die sind. Deshalb ein ganz großes Lob an das ganze Team (Dr. Farahwaschy, Önal-Taylan und Taylan). PS. Heute ist der zweite Tag nach der OP. Bis jetzt läuft alles gut, keine Schwellung im Gesicht und so gut wie keine Schmerzen, nur so leichtes brennen an der Kopfhaut. Bis jetzt habe ich nichts bereut. KöHair bekommt von mir die 5 Sterne Empfehlung.

KÖ-HAIR - BEHANDLUNG - ORGANISATiON - ABLAUF
Von Rüdiger am 03.08.2019

ich bewerte hier lediglich die Organisation bzw. die Ausführung meiner Haartransplantation bei Kö-Hair in Düsseldorf. Meine Transplantation fand am 02.08.2019 statt daher kann ich das Ergebnis noch nicht bewerten. 1. Erstkontakt mit dem Büro in Stuttgart mit ausgezeichneter Beratung in der Königsstraße. Ich bekam ein Angebot zur FUE - Haartransplantaion, inklusive 4 Sterne Hotel Übernachtung, inklusive PRP-Behandlung, inkl. Chefarztbehandlung. 2. Hotel und Klinik befinden sich unter dem gleichen Dach in der exklusiven Kö-Galerie Düsseldorf. Zwischen Hotel und Klinik kann gewechselt werden ohne dass man sich auf die Straße begibt. 3. Das Hotel ist exklusiv, neu, sehr sauber und technisch auf dem neuesten Stand (Ruby Coco Düsseldorf). Das Zimmer verfügt über Regendusche, Riesen - TV mit Bild in Spitzenqualität. Vom Hotel wird einem kostenlos ein Handy und ein Tablet zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus hat man einen Safe im Zimmer. Das Hotel ist auf Gäste von KÖ-Hair eingestellt. 4. Frühstücksmöglichkeit gibt es im Hotel (muss man zusätzlich bezahlen) oder man geht in die KÖ-Galerie zwei Stockwerke nach unten und findet zwei Bäckereien, einen Supermarkt in dem man sich bereits früh morgens einen frischen Salat zusammenstellen kann. 5. Bei KÖ-Hair wird man exklusiv in ein Wartezimmer geführt indem man auf das Gespräch mit behandelnden Arzt wartet. Der Raum ist mit einen Kühlschrank (kühles Wasser und Apfelsaftschorle) und einem Riesen - TV sowie bequemen Sofas ausgestattet. 6. Danach findet das Gespräch mit behandelnden Arzt statt. Dr. Denis Akseev ein junger Arzt, der bereits Chefarzt ist. Der Arzt strahlt Ruhe und Sicherheit aus, wirkt sehr perfektionistisch und dennoch sehr sympathisch. Der Arzt sprach mit mir über die bevorstehende Behandlung. Dabei sprach er auch Risiken und ein optimales Verhalten des Patienten nach der Behandlung an. Des Weiteren gab er wertvolle Tipps zur äußeren und inneren Pflege der Haare. Dr. Alekseev spricht mit dem Patienten auf Augenhöhe. Einfach sympathisch und Klasse! Nach dem Gespräch zeichnete Dr. Alekseev meine Haarlinie ein. 7. Danach wurde ich von einem sehr freundlichen Mitarbeiter in einen Raum gebracht indem meine Haare auf die optimale Länge gebracht wurden. Ich entkleidete meinen Oberkörper und bekam ein OP-Hemd an. Des Weiteren wurden mir Kunsstoffüberzüge über den Schuhen angebracht. Danach gibt es die Vorher - Bilder der Stellen, in die implanitiert wird. 8. Vom gleichen Mitarbeiter wurde ich den OP-Raum geführt. Ein megafreundliches Team von jungen Mädels empfing mich in einem hellen sauberen Raum. Ich legte mich auf dem Bauch auf einen weissen gepolsterten Behandlungstisch, der für das Gesicht ein Loch hat. Danach wurden die Spritzen in der Entnahmestelle am Hinterkopf gesetzt. Die ersten sind schmerzhaft aber auszuhalten. Den gesamten Morgen werden dann die Haarwurzeln mit einem Mikrobohrer entnommen. Ich bin dabei eingeschlafen :D. 9. Ein junges Team ist dann sofort im gleichen Raum damit beschäftigt die Haarwurzeln in Kochsalzlösung zu sortieren. 10. Nach der Entnahme um die Mittagszeit wird man in ein exklusives Zimmer mit Riesen - TV, Esstisch und Lounge - Ecke geführt. Man sucht sich hier aus der Speisekarte eines exlusiven Italieners der KÖ-Gallerie sein Mitagessen seiner Wahl aus. Getränke stehen in einem Kühlschrank mehr als ausreichend zur Verfügung. Das Essen, bei mir ein frischer Salat mit gebratetenem Hühnchen wird einem schnell und warm (Hühnchen) serviert. Man hat genügend Zeit das Essen zu genießen. 11. Danach geht es zurück in den OP Raum. Jetzt liegt man auf dem Rücken und die Betäubungsspritzen an den Stellen an denen die Haare eingepflanzt werden sollen, werden von Herrn Dr. Akseev persönlich gesetzt. Herr Dr. Alekseev setzt nun PERSÖNLICH alle Schlitze für die einzusetzenden Haare, so dass eine Haarlinie von höchster Qualität gwährleistet ist. Nun startet das mehrstündige Einsetzen durch das motivierte junge Team. 12. Danach werden die Fotos nach dem Eingriff erstellt. Dr. Alekseev verbschiedet sich persönlich bei dem Patienten und man verlässt die Klinik. In meinem privaten Job ist auch ein großer Anteil Organisationsverantwortung enthalten, ich kann keinen Kritikpunkt bei KÖ-Hair finden. Daher 5 Sterne.

Kö-Klink Düsseldorf - Sehr professionelle Behandlung auf hohem Niveau
Von ulzman am 14.07.2019

Zuächst möchte ich feststellen, dass ich wirklich ein Patient bin und keinerlei wirtschaftliche Interessen oder sonstige monetären Verbindungen zur Kö-Hair-Klinik habe. Dies kann ich auch jederzeit jedem Leser auf Wunsch noch einmal persönlich bestätigen. Nachdem ich mich vor 7 Jahren bei einem anderen Mitbewerber einer FUT unterzogen habe, habe ich mich 2019 entschlossen, noch einmal eine FUE durchführen zu lassen und bin nach einigen Internet-Recherchen auf die Düsseldorfer Kö-Hair gestoßen. Von daher habe ich eine gute Vergleichsbasis. Das Beratungsgespräch mit Herrn Commune war voller italienischer Leidenschaft, aber richtig überzeugt hat mich seine Fachkenntnis der Materie. Er wusste wirklich jede Frage sicher zu beantworten. Am Tag der OP, Freitag, 12.07.2019, erwartete mich Dr. Morakis, der seit 22 Jahren als Chirurg tätig ist. Er ist ein unglaublich angenehmer Mensch, der dem Patienten mit seiner lockeren, ja eher Arzt-untypischen Art, sofort jede Angst und Nervosität zu nehmen weiß. Nach der Schädel-Rasur erwartete mich im Behandlungsraum ein Deutsch-Türkisch-Kurdisches Team, bestehend aus 2 Damen und einem Herren. Zunächst war ich ein wenig irritiert, dass Yasemin und Yilmaz kein Deutsch sprachen, aber Nüket, die in Deutschland geboren ist, brachte mit perfektem Hochdeutsch sofort alles in Einklang und vermittelte zwischen allen Beteiligten. Sie, Ihr Eheman Yilmaz und die Mitarbeiterin Yasemin sind seit Jahren ein eingespieltes Team, das sich blind versteht. Und diese Sicherheit hat sich auch sofort auf mich als Patienten übertragen. Bevor es mit der eigentlichen Behandlung los ging, nahm sich das Team sehr viel Zeit, um auf meine Wünsche zur Transpalantation einzugehen. Es wurden Fotos gemacht von meinem rasierten Kopf und mit Zeichnungen und Mengenangaben an welchen Stellen wie viele Haare gepflanzt werden sollen, haben wir gemeinsam entwickelt, auf welchen Arealen das Spenderhaar am optimalsten verteilt werden kann Mir war diese Abstimmung als Patient sehr wichtig und ich war sehr glücklich, dass meine Vorgaben so wertschätzend angenommen wurden. (Sieben Jahre zuvor hatte ich das ganz anders erlebt). Nachdem Herr Dr. Morakis sehr professionell und so schonend wie möglich die Betäubungsspritzen gesetzt und die Kopfhaut mit Kochsalzlösung unterspritzt hatte, begann sogleich die Behandlung durch das 3-köpfige Team. Die Arbeitsschritte waren über den Tag verteilt: Stanzen der Haarfollikel, Setzen der Kanäle und eine kurze Mittagspause. Anschließend betäubt und unterspritzt Herr Dr. Morakis die zu bepfanzenden Areale. Und schließlich erfolgt die eigentliche Transplantation, also das Einsetzen der Follikel in die zuvor angelegten Kanäle. Nüket arbeitet sehr konzentriert, präzise und schnell. Dabei legt sie großen Wert auf Hygiene und auf Sicherheit, um alle möglichen Risiken auszuschließen. Außerdem ist sie stets darauf bedacht, den Patienten in alle Handlungen einzubeziehen. Sie erkärt die folgenden Schritte und zeigt vorab sogar die medizinischen Instrumente, mit denen sie arbeitet. Die Behandlung war am Nachmittag sogar ca. 1 Stunde früher als erwartet zu Ende Der ganze Ablauf hat auf mich sehr professionel und sicher gewirkt. Im Vergleich zu meiner Behandlung vor 7 Jahren (ohne näher auf den Mitbewerber einzugehen) kann ich nur sagen, dass in der Kö-Klinik auf einem weitaus höherem Level gearbeitet wird. Somit kann ich die Kö-Klink mit gutem Gewissen empfehlen. Außerdem würde ich jedem zu einer FUE anstatt zu einer FUT raten. Die FUE ist wesentlich unblutiger, die Entnahme der Spenderhaare erfolgt sehr gezielt und Sie beahlten keine Narbe am Hinterkopf zurück. Beim Preis habe ich zunächst geschluckt. Aber dann habe ich noch einmal über den ganzen Kostenapparat nachgedacht. Die Kö-Klink stellt ihre Operationsräume zur Verfügung inklusive Strom, Versorgungsmaterial und Medikamente zur Nachversorgung des Patienten. Nebenbei erhält der Patient ein wirklich gutes Mittagsessen. Von dem Preis werden weiterhin ein promovierter Arzt bezahlt sowie ein dreiköpfiges Team. Alle sind ca. 8-9 Stunden im Einsatz ist. Das Team wird (in meinem Fall aus Schweden) eingeflogen und übernachtet in Düsseldorf in einem Hotel. Vermutlich habe ich hier noch eine ganze Reihe von Kosten vergessen, wie Beratungsgespräche vor Ort und per Telefon, Miete, Strom, Wasser, Verwaltung, Administration, Empfang usw.. Vor diesem Hintergrund hat sich mein Blick auf den vermeintlich hohen Preis relativiert und ich empfand ihn dann doch als angemessen, besonders da ich mich in dieser Klinik als Patient sehr ernst genommen und gut behandelt gefühlt habe. Auf diesm Weg noch einmal ein herzliches Dankeschön an Herrn Commune, Herrn Dr. Morakis, Nüket, Yasemin und Yilmaz !

Leider eine sehr große Enttäuschung...
Von Ein enttäuschter Kunde am 22.05.2019

Das Ergebnis der Behandlung grenzt an Betrug. Ich habe hier eine recht umfassende Eigenhaartransplantation machen lassen. Der Berater war im Gespräch vorab überaus freundlich und versicherte mir, dass auch größere kahle Stellen mit diesem hervorragendem Verfahren problemlos zu füllen seien. Nach 15 Monaten sollte laut behandelndem Arzt ein weitestgehend finales Behandlugsergebnis sichtbar sein. Mittlerweile ist die Behandlung fast drei Jahre her und ich habe mit den negativen Folgen der Behandlung täglich zu kämpfen. Es sind nur wenige, vereinzelte Haare im behandelten Kopfbereich zu sehen. Dafür ist mein Hinterkopf dauerhaft durch eine sehr breite Narbe entstellt. Diese erinnert mich nicht nur täglich an das Geld, um das ich mich schlicht betrogen fühle, sondern führt auch nahezu täglich dazu, dass ich von Menschen erschrocken auf die Herkunft dieser Narbe angesprochen werde. Zudem ist das Behandlugnsergebnis derart schlecht, dass ich für ein halbwegs gepflegtes Erscheinungsbild gezwungen bin, die wenigen unregelmäßigen Haare alle paar Tage abzurasieren, wobei die Narbe regelmäßig schmerzhaft aufreißt. Entgegen der Versprechen, die im Vorabgespräch überaus überzeugend gemacht wurden, ist der vernarbte Hinterkopf zu jeder Zeit sehr auffallend und lässt sich nicht ohne Kopfbedeckung verbergen. Als ich das Gespräch bzgl. des unzufriedenstellenden Behandlugnergebnisses gesucht habe, wurde ich anfangs erneut sehr freundlich empfangen. Mein Anliegen selbst wurde jedoch kaum beachtet, stattdessen wurde in mehreren Gesprächen lediglich versucht, mir weitere Behandlungen aufzuschwatzen. Sobald ich eine Reklamation des schlechten Behandlungsergebnisses thematisierte, wurde der Ton abweisender; jegliche Schreiben dahingehend werden konsequent ignoriert. Es ist auffällig, dass man hier als Kunde König ist, solange man kostenintensive Behandlungen plant - von Verantwortung für die Konsequenzen der (bewusst oder unbewusst?) schlechten Beratung und entstellenden Behandlungsergebnisse möchte man jedoch scheinbar nichts wissen. Fazit: Ein großer Fehler, der mich mein Leben lang verfolgen wird

Haartransplantation
Von Frank Jansen am 07.02.2019

Guten Tag, Kann die Kö Hair Gmbh nur weiter empfehlen mit 5 Sternen. Top Beratung durch Herrn Allessandro Comune von Anfang bis zur Nachbehandlung alles Super. Es war genau die richtige Entscheidung zu Kö Hair zu gehen, habe ein klasse Preisangebot bekommen das ich nicht ausschlagen konnte. Würde mich immer wieder so entscheiden, Prima Lebensgefühl.

Zentral, Professionel, Service orientiert
Von Herr P. M. am 19.02.2018

Ich kann nicht allzu viel sagen, außer das die Pigmentierung die ich bei KÖ Hair habe machen lassen super verlaufen ist. Die kahle Stelle ist deutlich weniger sichtbar und der gewünschte Effekt erreicht worden.


Internetbewertungen (Wöchentliche redaktionelle Aktualisierung)

27 Bewertungen auf jameda.de

jameda.de Benutzer (4.28/5.00)

Ein Auszug von jameda.de kann leider nicht dargestellt werden. Auf der Ursprungsseite können Sie weitere Informationen vorfinden.Mehr lesen »

95 Bewertungen auf google.de

google.de Benutzer (4.60/5.00)

Ein Auszug von google.de kann leider nicht dargestellt werden. Auf der Ursprungsseite können Sie weitere Informationen vorfinden.Mehr lesen »