Schuldenanalyse-Kostenlos.de

AUSGEZEICHNET.ORG Kundenbewertung
sehr gut
4.75 / 5.00

268 Bewertungen


Schuldenanalyse-Kostenlos.de
Sonnenallee 260/262
12057 Berlin

Tel.: 030 / 22 066 23 88
Fax: 030 / 22 066 23 89

Top Dienstleister Siegel von AUSGEZEICHNET.ORG

Ausgezeichnet.org Kundenbewertungen

( Ausgezeichnet.org -Durchschnitt: 4.75 / 5.00 , 268 Bewertungen )

Schuldenregulierung
Von Nicki am 11.11.2019

Es war ein großer Schritt für mich mit Ängsten, aber schon das erste Telefonat mit Ihnen war sehr angenehm. Ich bedanke mich für die gute und schnelle Zusammenarbeit und bin froh diesen Schritt gewagt zu haben.

Danke
Von H.Sanders am 07.11.2019

Sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter. Mit Hilfe der Kanzlei Ruff wurde mit sämtlichen Gläubigern eine Vereinbahrung getroffen. Dadurch konnten meine Gesamtschulden um über die hälfte reduziert werden. Nochmals vielen Dank für ihre Hilfe. Ich kann Sie nur weiter empfehlen.

E. Bogner
Von elfie am 05.11.2019

gute telefonische Beratung

Beratung richtet sich immer nach dem Rechtsberatungsgesetz § 1 RBerG grundsätlich!!
Von Matthias Engel NRW Elektro un Rechtler... am 29.10.2019

Hallo Leute, Herr Rechtsanwalt Ruff und Angestellte, versuchen nur Ihr bestes zugeben, dafür sollte man ja auch Verständnis haben, die habe ich auch in allen Fällen, die ich meist selbst und nach der Willenserklärung regeln tue. Es sei also gesagt, das wer einen Insolvenzantrag Privat stellten möge, möge bitte weder zu Caritas noch Diakonie gehen, sei gesagt egal wie viel schulden da sind, jeder Gläubiger muss sich Hinten anstellen, wenn er Geld bekommen will, klar ist auch das jeder Schuldnertitel § 704 ZPO überprüfbar ist, denn wenn das Urteil vom Richter nicht unterschrieben ist, ist es wirkungslos, hat keine Rechtsgültigkeit ist unzulässig § 138 BGB, da Angestellte nicht Urteile Unterschreiben können und zum Schuldner sie versenden diese dürfen, also nur in Abschrift mit Siegel und Unterschrift, zu der weiteren Ausfertigung! Viele solcher Urteile sind als Schleifurteile zu revidieren möglich, da die Geschäftsordnung, § 315-317 ZPO gar nicht eingehalten wurden zu bemängeln, ist solch ein Titel dann auch in seiner Wirkung als Unbrauchbar zu Urteilen. Im Nachhinein, meiner Meinung. Denn was sich Justizhauptsekretärinnen betrügerisches Einbilden ist nicht nur als Nötigung zu verfahren sondern, schon mehr § 332 StGB- Rechtsbeugung. Doch schwierig wird es, wenn Richter gegen Richter darin Klage darin erheben müssen, als Amtskohlegen. Das hieße wir leben also nicht mehr auch in einem Rechtsstaat. Und das nutzen viele Gläubiger aus. Deshalb Schulden alle zusammen legen und ab zum Amtsgericht in die Rechtsberatungsstelle gehen Persi mit nehmen und ein privates Insolvenzverfahren Beantragen, Herr Rechtsanwalt Ruff, dass sollten Sie hier eigentlich bestimmt wissentlich sein müssen § 3 Insolvenzordnung (InsO)! Und wer sagt oder schreibt Voraussetzungen, dass sollte man Ignorieren, wie ber der Caritas und sonstigen Hoch-naseweis, die von gesetzlicher- Regelungen Null Ahnung haben, direkt die Finger weg lassen. Zitat: (1) Örtlich zuständig ist ausschließlich das Insolvenzgericht, in dessen Bezirk der Schuldner seinen allgemeinen Gerichtsstand hat. Liegt der Mittelpunkt einer selbständigen wirtschaftlichen Tätigkeit des Schuldners an einem anderen Ort, so ist ausschließlich das Insolvenzgericht zuständig, in dessen Bezirk dieser Ort liegt. (2) Sind mehrere Gerichte zuständig, so schließt das Gericht, bei dem zuerst die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt worden ist, die übrigen aus. So nun weiß jeder, in der Hoffnung wie er sich richtig Verhalten kann und will. Wer meine Meinung hören hier rüber will, kann ich nur jeden Raten der InsO betreiben will, das Internet zu meiden und direkt mit seinen Problemen in die Rechtsberatungsstellen gehen, dafür sind die Justizangestellten freundlich und auch hilfsbereit geeignet. MAD NRW

Sehr kompetent und unkompliziert
Von Andreas am 29.10.2019

Sehr kompetent, unkompliziert, schnell und immer erreichbar mit guten Fachwissen. Freundliches Personal

Große Hilfe
Von REK am 26.10.2019

Wie in meiner Überschrift angeüfhrt, war Ihre Tätigkeit eine große Hilfe. Sie haben wesentlich meinen Schuldenberg reduziert. Vielen Dank dafür. Alerdings hätte ich mir mitunter etwas mehr Beratung gewünscht.

Sehr schlechte Erfahrung
Von BiR am 24.10.2019

Bitte lasst Euch auf diese Kanzlei nicht ein. Nach meinem Hilfegesuch und Vertragsabschluss passierte.......nichts !!! Die angeblich an die Gläubiger geschriebenen Briefe sind dort nie angekommen. Die von mir gezahlten Raten sind nie an die Gläubiger verteielt worden. Ich hätte als ich die Kanzlei Ruff beauftragte noch einen Kredit bekommen können. Dachte nur es wäre so der bessere Weg. Jetzt 1 Jahr später bin ich wirtschaftlich ruiniert. ins Haus geflattert, hatte zuvor bereits Briefe von Inkasso Diensten bekommen. Laut der Kanzlei hieß es, sie haben die Gläubiger gebeten keine mehr zu schicken, machen die meisten aber trotzdem. Ich sollte sie ignorieren. Nach und nach kamen Gerichtliche Mahnverfahren und es stellte sich heraus, dass die meisten nie etwas von der Kanzlei gehört hatten. Jetzt bekomme ich wegen der Vermerke der Inkassodienste keinerlei Kredit mehr, nicht mal welche ohne Schufa, da es gerichtlich geführt wird. Ich bin am Ende. Die Krönung ist eine weitere Rechnung der Kanzlei Rufff für Auslagen. Die gwzahlten Raten fehlen in der Auflistung. Auf Nachfrage heißt es, es steht in den Vertragsunterlagen was mit dem Geld passiert ist. Steht es nicht!!! Ich versuche jetzt die Gläubiger im Alleingang auf ganz geringe Raten runter zu verhandeln, aber im Nachhinein hätte ich schon einige mit den an die Kanzlei gezahlten Raten selber bezahlen können.

Empfelenswert!
Von Maik am 24.10.2019

Schneller Rückruf nach antrag.Ein Sehr netter zuvorkommender mitarbeiter. Sie konnten auf meinen fall spziell nicht draufeingehen aber konnten mir trotzdem gut weiterhelfen. Einem wird also nicht gleich das geld aus der Tasche gezogen. Also Weiterzuempfehlen!

Erstgespräch
Von MeBl am 23.10.2019

Ich wurde sehr freundlich beraten, mir wurde auf eine sehr angenehme Art und Weise die Angst genommen. Es wurde alles explizit und step by step erklärt wie alles von statten geht, was von meiner Seite erledigt werden muss und was von der Kanzlei übernommen wird. Ich bin sehr positiv gestimmt und bedanke mich für das tolle entspannte Erstgespräch. Herzlichen Dank

Unmöglich nicht zu empfehlen
Von Rene am 21.10.2019

Guten Tag, uns wurde eine schnelle Abwicklung versprochen was wie mit viel Geld bezahlen mussten ... Mussten uns dann selber mit den Gläubigern in Verbindung setzen weil die Kanzlei so langsam gearbeitet hatte das schon der Gerichtsvollzieher vor meiner Türe stand und jeder der damit schon einmal zu tun hatte weiss wie lange so etwas dauert. Ich musste auch sehr oft anrufen damit ich an Informationen kam. Also mein Fazit,bitte lasst euch nicht von dieser Kanzlei blenden. Dann bekommt man einfach per email eine Kündigung unglaublich!!!!!