SCHLICHTUNGSVERFAHREN

Haben Sie eine negative Bewertung erhalten? Keine Panik! Negative Bewertungen sind nicht zwangsläufig schlecht. Ein Bewertungsdurchschnitt der beispielsweise bei 4,8 Sternen liegt, wirkt auf Ihre Kunden deutlich authentischer, als ein Schnitt von 5,0 Sternen. Falls Sie jedoch die begründete Befürchtung haben, dass eine Bewertung ungerechtfertigt ist, eine Bewertung Beleidigungen enthält oder Ähnliches, dann ist unser Schlichtungsteam gerne für Sie da.

Wir helfen bei negativen oder ungerechtfertigten Bewertungen

Was ist bei negativen Bewertungen zu beachten? Vor allem ist es wichtig, den Bewertenden nicht zu beleidigen oder zur Änderung seiner negativen Bewertung zwingen zu wollen.

Jedem können Fehler unterlaufen, das ist menschlich und vollkommen akzeptabel. Für Ihre zukünftigen Kunden zählt nicht, ob ein Shop oder Dienstleister fehlerfrei ist, sondern wie Sie mit den Fehlern umgehen. Zeigen Sie Ihren Kunden daher, dass Sie Interesse an einer Problemlösung haben, die für beide Seiten optimal ist und dass Sie um eine Wiedergutmachung bemüht sind.

Im besten Fall nehmen Sie dafür selbstständig mit dem Bewertenden Kontakt auf. Über Ihr Kundenkonto bei AUSGEZEICHNET.ORG haben Sie die Möglichkeit Ihre Bewertungen öffentlich zu kommentieren, um die Ereignisse aus Ihrer Sicht zu schildern oder Situationen aufzuklären.

Bei Bewertungen mit hohem Konfliktpotenzial ist es eher empfehlenswert, dem Kunden eine private Nachricht zukommen zu lassen, um die Wogen zu glätten und die Bewertung möglichst zum Positiven zu wenden.

Das Schlichtungsverfahren von AUSGEZEICHNET.ORG ist kein Garant für die Löschung Ihrer negativen Bewertungen, sondern unterstützt Sie bei der Beseitigung von Missverständnissen und bei der Verifizierung abgegebener Bewertungen.