,

11 Tipps für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft im E-Commerce

Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft im E-Commerce

Die Weihnachtszeit ist für Online-Shops die umsatzstärkste Phase des ganzen Jahres: knapp ein Viertel des gesamten Online Umsatzes 2017 entfiel auf das Weihnachtsgeschäft. Erneut 10% mehr als im Vorjahr.[1] Umso wichtiger also, dass der eigene Shop auf das digitale Geschenke Shopping perfekt vorbereitet ist. Während der ein oder andere Kunde noch an Heiligabend schnell die letzten Geschenke besorgt, sollten sich Shop-Betreiber so früh wie möglich für den Weihnachtsansturm wappnen. Im heutigen Blog-Post geben wir Ihnen daher 11 Tipps an die Hand, wie Ihr Online-Shop fit für Weihnachten wird.

Weiterlesen

, , ,

6 Wege, um mehr potentielle Kunden zu erreichen

Titelbild potentielle Kunden erreichen

Um als Business erfolgreich zu bleiben, gilt es nicht nur eine zufriedene Stammkundschaft zu pflegen, sondern es müssen immer wieder neue Kunden von der eigenen Leistung begeistert werden. Dass das Erreichen neuer Kunden allerdings aufwändiger ist, als die Bindung einer bestehenden Kundschaft, ist kein Geheimnis. Neukundenakquise ist also häufig leichter gesagt als getan. Aus diesem Grund haben wir Ihnen in unseren heutigen Blog-Beitrag einen Mix aus bewährten und unkonventionellen Tipps zusammengestellt, wie Sie mehr potentielle Kunden erreichen können.

Weiterlesen

, ,

Online-Shopping in Deutschland: Was wollen deutsche Konsumenten?

Die deutschen Kunden geben europaweit am meisten für Käufe im Internet aus und weltweit rankt Deutschland auf Platz 5 der umsatzstärksten Länder im E-Commerce. Der Online-Kanal lohnt sich für Unternehmen in Deutschland also mehr denn je. Das haben wir zum Anlass genommen, im heutigen Blog-Beitrag einmal genauer zu schauen, was deutschen Konsumenten beim Online-Shopping besonders wichtig ist und wie sie online am liebsten einkaufen.

Eine Studie des Digitalverbands Bitkom[1] kam zu dem Ergebnis: die Deutschen shoppen lieber online als im klassischen Einzelhandel. Nicht verwunderlich also, dass die deutschen Verbraucher „Europameister“ im Online-Shopping sind. 11,5% Prozent[2] des Einkaufsvolumens entfällt auf den E-Commerce, damit führt Deutschland den europäischen Vergleich an. 33% der Befragten ziehen für ihre Einkäufe prinzipiell Online-Shops vor, während nur 21% klar stationäre Geschäfte favorisieren. Für fast die Hälfte der Konsumenten gibt es keine eindeutige Präferenz bei der Wahl der Einkaufsart. Dies lässt sich vor allem dadurch erklären, dass die Entscheidung zwischen on- oder offline stark mit der gesuchten Produktkategorie zusammenhängt. Weiterlesen

, , ,

Wie finde ich den richtigen Webhoster

Webhoster finden Titelbild

Jedes Unternehmen mit einer eigenen Website benötigt Webspace. Das heißt Speicherplatz auf einem Server, der 24h an das Internet angebunden ist. Während einige große Unternehmen  hierzu ihre eigenen Server betreiben, ist es für die meisten Unternehmen die deutlich günstigere Alternative Webspace bei einem Webhoster zu mieten.

Solche Internet-Service-Provider bieten den benötigten Speicherplatz und zugehörige Dienstleistungen an. Häufig werden beim Webhoster auch gleich der Domainname registriert und die Shop Software ausgewählt. Der richtige Webhoster ist das Grundgerüst für eine gut funktionierende Website, denn die Qualität des Webhostings beeinflusst die Performance der Website, mögliche Funktionen, den Seiten-Traffic und letztlich auch das Google-Ranking. Worauf Sie besonders bei der Suche nach dem passenden Webhoster für Ihr Webprojekt achten sollten, ist daher Thema unseres heutigen Blog-Beitrages.

Weiterlesen

, ,

Was ist Multi-Channel-Vertrieb? Vor- und Nachteile neuer Vertriebswege

Multi-Channel Titel

Aufgrund der Digitalisierung und der rasanten Verbreitung von Smartphones erwartet der heutige Konsument überall und zu jeder Zeit in der Lage zu sein, in den Kaufprozess einzusteigen. Dieser Anforderung tragen immer mehr Unternehmen mit einer sogenannten Multi-Channel-Strategie Rechnung.

Was genau man unter Multi-Channel-Vertrieb versteht und welche Vor- und Nachteile sich hieraus für Händler ergeben können, möchten wir daher im heutigen Blog-Post genauer beleuchten.

Weiterlesen