Die Suche nach dem perfekten Händlerprofil | AUSGEZEICHNET.ORG

Das optimale Händlerprofil – Teil 2: ebay

Der eigene Onlineshop ist der perfekte Weg, um in die Welt des E-Commerce einzusteigen. Dabei gibt es allerdings einiges zu beachten. Wer sich erstmal nicht mit einem eigenen Warenwirtschaftssystem und der Usability der eigenen Seite auseinandersetzen möchte, der greift auf bereits bestehende Verkaufsmöglichkeiten zurück. Einen einfachen Weg bietet dabei ebay an. Der Online-Marktplatz verfügt über viele Möglichkeiten und Vorteile. Mit seinem Auktionssystem können Sie als Händler auch ein anderes Verkaufssystem entdecken und ausprobieren. 2020 waren über 183 Millionen Käufer [1] auf der Plattform unterwegs – das Potenzial ist also riesig. AUSGEZEICHNET.ORG zeigt Ihnen, wie Sie das Meiste aus Ihrem ebay-Händlerprofil rausholen.  

Der richtige Shop 

Ähnlich wie bei Amazon gilt es auch bei ebay zuerst die passende Shopoption für Ihren ebay-Auftritt auszusuchen. Der Online-Marktplatz bietet Ihnen vier verschiedene Möglichkeiten an: den Basis-Shop, Top-Shop, Premium-Shop und den Platin-Shop. Die Shops umfassen unterschiedliche kostenfreie Leistungen, die Sie von ebay in Anspruch nehmen können. Diese Leistungen stehen in den anderen Shopformen entweder gar nicht zur Verfügung oder sind dann kostenpflichtig. (Lesen Sie unten mehr zu den Leistungen). Während Sie für das Basisangebot einen monatlichen Grundpreis von etwa 40€ zahlen, kostet das Platinpaket mit all seinen Leistungen fast 5.000€ monatlich. Nicht mit eingerechnet sind die teilweise anfallenden Preise für das Einstellen von Produkten oder Auktionen, für die zum Beispiel beim Überschreiten des jeweiligen Kontingents in jedem Angebot 50ct anfallen. Deshalb planen Sie gut. Wie viele Produkte planen Sie zu verkaufen und wie viele Überschreitungen Ihres Kontingents sind immer noch rentabel, um nicht das teurere Shopangebot wählen zu müssen.  

PayPal 

Die richtige Bezahlmethode entscheidet auch bei ebay über einen Kauf oder einen Abbruch. Eine der wichtigsten Zahlungsmethoden ist PayPal. Bieten Sie diesen Bezahldienst nicht an, kann das für Sie einen klaren Wettbewerbsnachteil bedeuten, denn der Dienst ist mittlerweile einer der beliebtesten, um online Transaktionen abzuschließen. Ein PayPal-Konto müssen Sie separat auf der offiziellen Website von PayPal erstellen. 

Handy mit ebay-Logo auf Einkaufskorb mit Ware | AUSGEZEICHNET.ORG

Richtlinien beachten und AGB erstellen 

Wer einen Shop betreibt, muss auch immer die rechtliche Komponente im Auge behalten. AGB und Richtlinien sollten deshalb vorher bei ebay gründlich studiert werden, als auch für den eigenen Shop aufgestellt werden. Daneben sind auch das Impressum, eine Widerrufsbelehrung und die Datenschutzerklärung wichtige Komponenten, die Sie brauchen, um bei ebay zu verkaufen. Achten Sie darauf, dass diese Angaben vollständig und fehlerfrei sind. Mit diesen Maßnahmen können Sie Abmahnungen und Streitigkeiten besser verhindern. Ein besonders häufiger Grund für oft teure Abmahnungen sind fehlende Copyrights. Kopieren Sie also nicht einfach Bilder aus anderen Shops und nutzen Sie als die eigenen. Die sicherste Variante bleibt dabei selbst Fotos zu schießen, dann liegt das Copyright sowieso vollständig bei Ihnen. Für alle, die vorher privat bei ebay verkauft haben, noch ein wichtiger Hinweis: Anders als bei Privatverkäufen, sind Sie als gewerblicher Verkäufer bei Verlust einer Sendung zur Erstattung des Kaufpreises verpflichtet.

Design schafft vertrauen 

Anders als auf Ihrer persönlichen Seite ist das Design Ihres ebay-Shops wesentlich minimalistischer und die Vorgaben für alle Verkäufer gleich. Trotzdem schaffen die wenigen Optionen, die Sie haben um Ihre Seite zu gestalten, Vertrauen und Wiedererkennungswert. Neben Titel- und Profilbild sollten Sie auch eine gute und gründliche Beschreibung Ihres Shops, bzw. Ihrer Philosophie in dem Infokasten bereitstellen. So wissen Kunden direkt, was Ihr Unternehmen ausmacht. So können Sie Ihrer Shopseite auch auf ebay etwas mehr Persönlichkeit verleihen und Kunden vertrauen eher Ihnen und Ihren Produkten.

Frau kauft bei ebay ein | AUSGEZEICHNET.ORG

Nutzen Sie die Tools von ebay 

Für seine Verkäufer stellt ebay verschiedene Tools bereit. Egal ob verschiedene Möglichkeiten Ihre Angebote zu präsentieren oder Berichte und Auswertungen, die ebay zur Verfügung hat. Mit den Marketing-Tools erhalten Sie so nicht nur die Möglichkeit Ihren Erfolg zu messen, Sie können dadurch auch Ihre Verkaufskraft stärken und die Kundenbindung erhöhen. Anhand der detaillierten Berichte können Sie Ihre Strategie optimieren und so noch erfolgreicher werden. Manche der Tools sind allerdings an Bedingungen geknüpft: Um die Sichtbarkeit mit den von ebay gestellten Anzeigen zu erhöhen, müssen Sie einen Servicestatus „Überdurchschnittlich” oder „Top-Verkäufer” besitzen und über eine aktuelle Verkaufshistorie verfügen. Ebay hilft Ihnen sogar bei der Auswahl, indem die Option „empfohlene Anzeige“ bereitgestellt wird. Dabei werden Artikel ausgewählt, die laut ebay aufgrund von Nachfrage und Wettbewerb das größte Verkaufspotenzial haben.

Autorisierter Händler 

Auch diesen Punkt kann man als ein wichtiges Tool von ebay werten: Verkaufen Sie vor allem Produkte direkt vom Hersteller, bietet ebay Ihnen die Möglichkeit sich als “Autorisierter Händler” anzumelden. So wird potenziellen Kunden direkt deutlich, dass es sich bei Ihrem Shop um einen vom Hersteller autorisierten handelt. Das Vertrauen in Sie und Ihre Produkte steigt. Um als autorisierter Händler zu gelten, muss die Ware auch direkt vom Hersteller zum Händler gelangen. Zudem erhalten Sie neben speziellem Training und Produktwissen Zugang zu einem umfangreichen Serviceangebot der Hersteller. Das Siegel erhalten Sie nicht direkt über ebay, sondern über eine Autorisierungsplattform. Um die Ware anzubieten, müssen Sie lediglich den korrekten Markennamen angeben. 

Sammeln Sie Bewertungen

Haben Sie Ihre Verkäufe getätigt und die Ware ist verschickt, sollten Sie anfangen Bewertungen sammeln. Deshalb gilt es natürlich auf einen sicheren Ablauf bei jeder Sendung zu achten. Keine Schäden und kein Verzug in der Sendung sorgen in der Regel für positive Bewertungen. Da die Bewertungen sehr präsent auf Ihrer Shopseite dargestellt werden, sollte das Sammeln positiver Bewertungen einen hohen Stellenwert in Ihrem täglichen Business haben. Zumal Ihnen eine bestimmte Anzahl guter Bewertungen einige Vorteile bringen kann. Übrigens: Auch mit AUSGEZEICHNET.ORG können Sie Ihre ebay-Bewertungen in dem All-In-One-Siegel ausspielen und darstellen.

Fazit  

Bei ebay dreht sich vieles um Ihre eigene Seite, denn hier präsentieren Sie sich, Ihre Idee und Ihre Bewertungen. So steigern Sie das Vertrauen und die Kundenbindung. Mithilfe einiger Kategorien, die Sie zum Beispiel mithilfe guter Bewertungen erfüllen können, bietet ebay Ihnen die Möglichkeit Ihre Reichweite zu erhöhen und Ihre Verkaufszahlen zu steigern. Stimmen dann auch noch die rechtlichen Komponenten, steht einem erfolgreichen ebay-Handel nichts mehr im Weg.

 

[1] Statista: Anzahl der aktiven Kunden von ebay, Oktober 2020 

 

AUSGEZEICHNET.ORG 

[/emaillocker-bulk-1]